DOSBox

DOSBox Portable 0.73

MS-DOS Spieleklassiker auf neuen Windows-Rechnern

Mit DOSBox Portable holt man sich alte MS-DOS-Spiele auf neuere Windows-Rechner. Der kostenlose Emulator drosselt schnelle Computer auf die Bedürfnisse der alten DOS-Geräte herunter. Damit laufen selbst älteste Spieleklassiker problemlos auf Rechnern der neuesten Generation. Die Software kommt ohne Installation aus und eignet sich für den Einsatz auf mobilen Medien wie USB-Sticks. Ganze Beschreibung lesen

Herausragend
8

Mit DOSBox Portable holt man sich alte MS-DOS-Spiele auf neuere Windows-Rechner. Der kostenlose Emulator drosselt schnelle Computer auf die Bedürfnisse der alten DOS-Geräte herunter. Damit laufen selbst älteste Spieleklassiker problemlos auf Rechnern der neuesten Generation. Die Software kommt ohne Installation aus und eignet sich für den Einsatz auf mobilen Medien wie USB-Sticks.

Je schneller, desto besser – heißt es gemeinhin. Windows läuft deshalb mittlerweile mit einer CPU mit mehreren GHz. Der Nachteil des Leistungswettkampfs: Alte Perlen und Spieleklassiker, die vor Jahren unter MS-DOS liefen, kommen mit dem Gigahertz und endlosen Arbeitsspeicherchips nicht klar. Dieses Problems haben sich die Entwickler von DOSBox Portable angenommen und einen kostenlosen Emulator für MS-DOS gebaut. Ein paar DOS-Kenntnisse vorausgesetzt, bekommt man damit alte Spiele problemlos auf schnellen Windows-Rechnern zum Laufen.

FazitDOSBox Portable ist schlicht und einfach fantastisch. Robust und stabil, unterstützt das Programm Dateisysteme oder etwa XMS/EMS-Speicher per S3-Emulation. Vesa-Grafikkarten (Tandy, Hercules, CGA, EGA, VGA und VESA). Soundkarten wie SoundBlaster oder Gravis Ultra Sound sorgen für die richtige Untermalung. Ganz ohne DOS-Kenntnisse kommt der Anwender bei DOSBox Portable allerdings nicht davon.

DOSBox

Download

DOSBox Portable 0.73